FANDOM



Bernd ist ein deprimiertes Kastenweißbrot aus dem öffentlich-rechtlichen Kinderfernsehsender KiKA von ARD und ZDF. Seine vermeintlichen Freunde sind Chili das Schaf und Briegel der Busch, mit denen er eher unfreiwillig seine Freizeit verbringt. Später ziehen die drei sogar zusammen in ein Haus ein.

KarriereBearbeiten

Bernd arbeitet beim KiKA und war zuerst Testkandidat in der Werbesendung Tolle Sachen zusammen mit Chilli und Briegel. Nachdem die Sendung eingestellt wurde, arbeitete er als Moderator bei "Chili TV" und wirkte in verschiedenen Filmen und Episoden als Schauspieler mit. So war er in der Serie "Bernd das Brot", welche vom Alltagsleben zusammen in seinem Haus zusammen mit Briegel und Chili handelt, eine der Hauptpersonen.

Außerdem musste er in der Gewinnspiel-Show "Bravo Bernd" (bei dem ein Anruf 4.000.000 EUR kostet) die Zuschauer zum Anrufen überreden. Daneben trat er in der Nachtschleife des KIKA-Fernsehens auf, wo er verschiedene Abenteuer zu bestehen hatte und wenn er versuchte, daraus zu entkommen, wurde er immer wieder von einem Roboterarm zurückgeholt.

HobbysBearbeiten

Er liebt es, seine Raufasertapete stundenlang anzustarren und ihre Muster auswendig zu lernen.

Ansonsten liebt er Mehlsuppe, am besten mit Schirmchen und einem Hauch Ingwer. Mit einem Strohhalm trinkt er sie dann meistens aus einem Suppenteller. Dabei mag er es, sich Testbilder oder Die Langweiligsten Bahnstrecken Deutschlands anzugucken. Dann fühlt sich Bernd wie im Paradies!

Er ist auch nur zu wenig anderen Dingen fähig, wegen seiner viel zu kurzen und knubbeligen Arme, die ihn bei den meisten normalen Aktivitäten stark behindern.

FamilieBearbeiten

Er hat einen Cousin namens Bruno und außerdem einen verschollenen Onkel, welcher ihm ein Haus vermachte und einen Ururgroßvater namens Beauregard Bread.

Ursache von Bernds DeprimiertheitBearbeiten

Es gibt wohl gleich mehrere Gründe, warum Bernd meistens deprimiert ist:

  1. Seine Arme sind zu kurz, deswegen kann er viele Arbeiten nicht selbst ausführen und ist auf Hilfe angewiesen.
  2. Briegel und Chili denken selten über die Konsequenzen ihres Handelns nach. Wenn dann alles in Schutt und Asche liegt, muss er meistens die Kosten übernehmen.
  3. Seine Warnungen werden von Chili und Briegel selten ernst genommen und meistens ignoriert.
  4. Häufig, wenn er laut über ein Unglück nachdenkt, geschieht dieses auch kurz danach.
  5. Wenn er aus dem Bild zu laufen versucht, kommt er meistens auf der anderen Seite wieder rein.
  6. Wenn er zusammen mit Briegel und Chili Gesellschaftsspiele spielt, erfinden die beiden dauernd neue Spielregeln, die ihn benachteiligen.

Bernds StärkenBearbeiten

  1. Er ist ein brillianter Satiriker und kann jede Situation gut mit Ironie kommentieren.
  2. Er sieht Gefahren meist eher voraus als andere.
  3. Er kann recht gut singen und ist ein passabler Tänzer.
  4. Obwohl er recht klein ist und seine Arme kurz sind, kann er sich recht gut wehren, indem er seinen Gegner einfach umstößt, womit diese meistens gar nicht rechnen.
  5. Er verfügt über ein hohes Allgemeinwissen.

VerschiedenesBearbeiten

  • Gummibärchen deprimieren ihn ("Tolle Sachen #138: Gummibärchensortierer").
  • Er hasst Sportreporter, weil sie ihm zu viel und zu schnell reden und ihm Sachen erzählen, die ihn nicht interessieren ("Tolle Sachen #233: Basketballset").
  • Bernd nennt Briegel zwar oft "den verrückten Busch" und Chili "das bekloppte Schaf", gibt aber in einer Extremsituaion zu, dass er sie im Grunde seines Herzens mag ("Diamantenhöhle").
  • In der Folge "Tolle Sachen - Karl das Klo" behauptet er, Brote müssen nicht auf's Klo. In der Serie "Bernd das Brot" sieht man ihn dagegen auch mal auf dem Klo sitzen, ebenso in "Chili TV".
  • Wenn der das Lied "Dancing Queen" von ABBA hört, überfällt ihn ein "ABBAistischer Zwangstanz" ("Tolle Sachen #17 CD-Wechsler")
  • Popmusik deprimiert ihn ("Chili Classics #8")
  • In seltenen Momenten, wenn er ausnahmsweise gute Laune hat, folgt seiner Aussage "Ich bin glücklich" meistens gleich "Moment, habe ich das wirklich gesagt?"
  • Seine Lieblingsmusik ist der Blues ("Chili Classics #10")
  • Seine Hände haben jeweils 3 Knubbelfinger und einen Daumen.

ZitateBearbeiten

  • Mist!
  • Mein Leben ist die Hölle.
  • Meine Arme sind zu kurz.
  • Das ist die Hölle in weiß.
  • Ich hasse dich.