FANDOM



Briegel der Busch ist begeisterter Erfinder und Forscher. Er nutzt jede Gelegenheit, um einen Gegenstand zu "verbessern" (Briegel nennt das "umbriegeln"). Er lebt in einer Wohnung in Erfurt, wo er eine Wikingerputzfrau namens Frau Ulf eingestellt hat, die ihm im Haushalt "hilft". Später zieht er zusammen mit seinen Freunden Chili dem Schaf und Bernd dem Brot in das Haus in der Schlossallee.

ErscheinungBearbeiten

Briegel trägt stets ein orangenes Sweatshirt mit einem grünen Alienkopf darauf, eine braune Tuchhose und Turnschuhe. Und er trägt eine runde schwarze Brille ohne Gläser. Im Gegensatz zu Bernd und Chili hat er an beiden Händen jeweils 5 Finger, genau wie Menschen.

CharakterBearbeiten

Briegel ist stets sehr hilfsbereit gegenüber seinen Mitwesen, seien es nun Menschen, Schafe oder Brote und steht ihnen gerne mit seinen Erfindungen zur Verfügung, wenn auch nicht immer deren Wohl. Zudem zeigt er großen Ehrgeiz wenn es ein Problem zu bewältigen gibt, oft begleitet durch den Ausruf: "Wär' doch gelacht!".

Wenn ihm etwas peinlich ist, neigt er zu einem hohen Gekicher, um damit etwas abzulenken.

Allerdings neigt er auch dazu, DInge zu überoptimieren. Bestes Beispiel ist der Orgg (Serie "Bernd das Brot", Folge 8), den Briegel im Haus von Bernd erfindet und der dort alle Haushaltsgeräte überwacht und notfalls reparieren soll. Dieser läuft pefekt, bis Briegel ihn nochmal verbessern will und dann sogar in den Hausbewohnern Maschinen sieht, die er "reparieren" muss.

In einer Folge von tolle Sachen sagt er am Ende, er müsse sich abgewöhnen, in seinen Erfindungen immer kleine Atomreaktoren einzubauen, was offenbar der Grund ist, warum diese früher oder später explodieren.

KindheitBearbeiten

Als Kind besuchte er die Dr.-Jekyll-Schule für hochbegabte Kinder und Pflanzen, wo er auch seinen späteren Erzfeind Frank Stein (Senior) kennenlernte, der ihm nie verzieh, dass Briegel immer der Bessere von beiden war.

Karriere bei "Tolle Sachen"Bearbeiten

Auf bisher unbekannte Weise wurde Briegel der technische Sachverständige der "einzigen Werbesendung im Ki.Ka" "Tolle Sachen" wo er regelmäßig zum Verkauf gedachte Gegenstände "umbriegelt" oder selbst erfindet, was meistens mit einer Explosion endet.

ErfindungenBearbeiten

Briegel ist ein leidenschaftlicher Erfinder, dem es ohne Probleme gelingt, künstliche Intelligenzen zu erschaffen, die jedoch in einigen Fällen zu überhöhter Aggression führen, wie etwa das stressfreie Mikadospiel "Super Mikado XL Plus", das vollautomatische Katzenspielset "Miez Maunz 3000" und nicht zuletzt sein Aufräumroboter Omnidoom 999, dessen erklärtes Ziel es ist, die Menschheit zu versklaven.

BeziehungenBearbeiten

Chili das SchafBearbeiten

Briegel fürchtet sich gelegentlich vor ihren waghalsigen Stunts am Anfang von Tolle Sachen, beruhigt sich aber schnell wieder und erinnert Chili dann an ihre Aufgabe als Moderatorin. Auch wenn Briegel gelegentlich Angst gegenüber Chili zeigt, hilft er ihr trotzdem gerne, wenn Chilis Stimmung am Boden ist. Zwischen den beiden herrscht jedoch ein schier endloser Konflikt, da Briegel auf ihrer Dachterasse in Bernds Haus gerne eine Satellitenschüssel installieren würde, damit außer dem Bahnstreckenkanal noch andere Programme empfangen werden können.

Bernd das BrotBearbeiten

Bernd muss oft für Briegel als Versuchsobjekt herhalten, um seine Erfindungen zu testen, die meistens in einer Explosion enden, während Bernd in ihrer unmitellbaren Nähe ist. Manchmal zeigt es sich sogar, dass Bernd der eigentliche Katalysator für das Explodieren der Erfindungen ist. Hin und wieder setzt Briegel seine Erfindungen oder das "umbriegeln" von Bernds Eigentum als Druckmittel ein, um ihn seinem Willen zu unterstellen.

Frank SteinBearbeiten

Frank Stein  ist der langjährige Erzfeind Briegels.Die beiden besuchten dieselbe Schule und Frank Stein hat Briegel nie verziehen, dass dieser der bessere Erfinder ist.

Luna 22Bearbeiten

Luna 22 ist Briegels Brieffreundin. Er hat für Tolle Sachen ein E-Mail-Schreibprogramm erfunden, das er getestet hat, indem er mit Luna22 flirtete, was dazu führte, dass die Mitglieder des Tolle Sachen-Teams in Briegels Namen mit Luna schrieben. Die beiden kommunizieren ausschließlich über das Internet und haben sich nie persönlich getroffen.

ZitateBearbeiten

"Ach du lieber Strauch!" (immer, wenn etwas Unerwartetes passiert ist)

TriviaBearbeiten

  • Da in der ersten Staffel von Tolle Sachen eine Briegel-Puppe verwendet wurde, die der heutigen Puppe nur bedingt ähnelt, wird diese nicht mehr ausgestrahlt.
  • Sein Lieblingseis ist laut einer Folge der Reihe Im Auftrag des Steins Pistazie.
  • Briegel hat ein gewisses Talent für Hip-Hop, wie man in der Folge Schnapspralinen erfährt.
  • Briegel war für kurze Zeit Mitglied der französischen Fremdenlegionäre (in einer Folge von "Im Auftrag des Steins").