FANDOM


Wecker ist die fünfundzwanzigste Folge der Fernsehserie Tolle Sachen und ein Bestandteil der zweiten Staffel.

Inhalt Bearbeiten

Chili und Briegel versuchen heute, einen Wecker zu verkaufen. Um die ohrenbetäubenden Qualitäten des "Schlummer Kummer Vivaldi 3000 Soft" zu demonstrieren, soll Bernd das Brot sanft aus dem Schlaf gerissen werden. Dumm nur, dass Bernd überhaupt nicht daran denkt, einzuschlafen.

Tolle Sache Bearbeiten

  • Der Wecker "Schlummer Kummer 3000 Soft"

Chilis Stunt Bearbeiten

  • Chili schießt sich mit der Kanone durch die Mauer des Studios und bringt Herrn Siebert zum Absturz.

Bernds Ausrede Bearbeiten

  • Bernd erklärt er sei im Streik, wozu er als entfernter Angehöriger der Bäcker berechtigt sei.

Trivia Bearbeiten

  • "Vivaldi" ist eine Anspielung auf den venezianischen Komponisten Antonio Vivaldi.
  • Briegel weißt in dieser Folge auf Chilis Stunts in den letzten Folgen hin.
  • Herr Siebert übernimmt in dieser Folge Bernds letzte Worte "Hoffentlich nicht." während Bernd den Part von Chili und Briegels übernimmt.